Produkttest – Globeproof Bauchtasche Herren schwarz mit 7 Fächern

Die Tasche von Globeproof kam sorgfältig und sicher verpackt hier an.

Sie wirkt äußerst hochwertig. Keine unangenehmen Gerüche strömten mir beim Auspacken entgegen und alles ist sauber vernäht. Auch der Haltegurt ist sehr stabil. Die Tasche verwende ich z. B. für kleinere Ausflüge mit dem Fahrrad, wo ein klobiger Rucksack eher stören würde. Auch bringe ich darin bei einer Tour Utensilien für meine Kamera unter. Praktisch finde ich die sehr sehr große Auswahl an unterschiedichen Innentäschchen. Die große Tasche in der Mitte ist so groß, dass ich eine kleine Wasserflasche waagerecht genau hinein bekomme. Das ist super für Proviant unterwegs. Die Tasche vorn ist recht klein, aber wenn man sie hochklappt, findet man dadrunter noch eine weitere, größere, ebensfalls mit Reißverschluß gesichert. Da passt gut eine Geldbörse rein, die dann ein bisschen versteckt ist. Dann sind da noch die 4 Taschen an den Seiten, 3 mit Netz, eine mit Klett. Unbeladen wiegt das Ganze so gut wie nichts.

Die Bauchtasche gefällt mir insgesamt sehr gut. Sie bietet viel Platz, ist gut verarbeitet und sehr leicht.

Produkttest – Oishii Küchenhelfer-Set | 7-teilig

Das Küchenhelfer-Set wurde in einem bunt bedruckten Pappkarton geliefert, auf dem die einzelnen Utensilien beschrieben werden. Im Set befinden sich eine Suppenkelle, ein Spagehettilöffel, ein Servierlöffel, ein breiter Pfannenwender, ein Schaumlöffel und ein schmaler Pfannenwender.

Alles ist sehr gut und sicher eingepackt, die einzelnen Küchenhelfer stecken innen nocheinmal extra in Folie. Ich nehme keinerlei Chemische Gerüche wahr, die Materialqualität scheint also gut zu sein. Sehr gut gefällt mir, dass kein potenziell schädliches BPA enthalten ist. Die Werkzeuge liegen super in der Hand, denn der Griff ist angenehm dick. Das wirkt total solide und ich habe überhaupt kein Sorge, dass mir da irgendwann einmal was kaputt bricht. Eine gewisse Flexibilität ist dennoch vorhanden, die Teile biegen sich aber sehr sehr wenig wenn man irgendwo davor drückt, Das Set ist sehr Temperaturbeständig und ich habe die Einzelteile auch schon erfolgreich in der Spülmaschine gespült. Der Ständer steht sicher auf seiner Unterlage und auch die Küchenhelfer hängen sicher, sodass da nichts kippelt. Dank der kleinen Abstandshalter kann ich die gebrauchten Teile gut auf die Ablage legen, ohne ohne diese großartig zu beschmutzen.

Insgesamt bin ich vom Set begeistert und empfehle es gerne weiter.

Produkttest – Relaxdays Schneidbrett Bambus 2er Set

Die beiden Relaxdays Schneidebretter sind hochwertig verarbeitet und sehen super aus, wie auf dem Bild. Sie sind recht dick und dadurch sehr stabil. Ich nehme keine unangenehmen chemischen Gerüche wahr, sondern nur frisches Holz. Die beiden Schneidebretter sind sauber verarbeitet, d. h. es steht nichts ab und ich habe auch sonst keine Fehler gefunden, auch was die Optik betrifft. Damit macht das Frühstück richtig Spaß.

Die beiden Bambus Schneidebretter empfehle ich gerne weiter, denn sie machen sich wirklich gut in unserer Küche und ich bin begeistert.

Produkttest – Globeproof® Kulturtasche / Kulturbeutel zum Aufhängen

Die Kulturtasche von Globeproof wurde sorgfältig und sicher verpackt geliefert. Sie schaut sehr ansprechend aus und wirkt tatsächlich recht robust. Beim Erhalt habe ich keine unangenehmen chemischen Gerüche wahrgenommen. Platz ist wirklich mehr als ausreichend vorhanden, dank der sehr vielen kleinen Taschen mit und ohne Reißverschlüsse. Leider muss man den Inhalt schon gut ausbalancieren, da Sie sonst vorn am Hauptfach durchhängt. Ich kenne aber keine Alternative, die das bei so einer offenen Konstruktion besser umsetzt. Die Kosmetikartikel werden dennoch gut gehalten und ich muss nicht fürchten, dass etwas herausfällt.

Produkttest – Regenschirm sturmfest mit Knopfdruck Auf-Zu-Automatik – von Globeproof

Der Regenschirm wurde ordentlich und sicher verpackt geliefert. Der Mechanismus zum Öffnen und Schließen hat mich angenehm überrascht. Es funktioniert sehr schnell per Knopfdruck. Wie üblich schafft es der Schirm natürlich nicht, sich komplett wieder zusammenzuschieben, sondern es wird einfach die Spannung gelöst. Dies klappt sehr gut und mit ein wenig Druck gegen den Kopf und gegen den Griff habe ich ihn schnell wieder in der Ausgangsposition. Dank der hohen Zahl der Rippen habe ich anders als bei meinen bisherigen einfacheren Modellen keine Angst mehr, dass er bei Sturm umklappt und umknickt. Die Konstruktion wirkt sehr stabil. Das Regenwetter in den letzten Tagen hat der Schirm gut ausgehalten und es geht wirklich kein Tropfen durch, dank Teflon und der relativ großen Spannweite. Insgesamt bin ich mit dem Regenschirm sehr zufrieden und empfehle ihn gerne weiter.

Aodoor Automatischer Regenschirm – Produkttest

Der Schirm kam sicher verpackt in einer Kunststoffhülle. Dazu gibt es eine praktische Tasche zur Aufbewahrung.

Das Modell ist schön klein und leicht, so dass er gut in meinen Rucksack passt. Dabei wirkt der automatische Schirm äußerst stabil und hat schon ein recht heftiges Regenschauer mit viel Wind gut überstanden. Die Stange hat eine gute Dicke und alles hält fest zusammen, ohne dass da irgendwas wackelt. Auch die Mechanik zum Ausfahren per Knopfdruck hat mich überzeugt. Insgesamt ein toller Schirm mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Fitness-Planet24GmbH Bio Kokosmehl 1 kg im Zippbeutel – Glutenfrei – 1er Pack (1000g) – Produkttest

Das Bio Kokosmehl wurde sorgfältig und sicher verpackt geliefert. Es befindet sich in einem wiederverschließbaren Beutel und bleibt so lange frisch.

Ich nutze es vorwiegend zum Andicken von Soßen und habe auch schon einen Pfannkuchen damit gebraten. Man sollte dabei mehr Eier verwenden und insgesamt mehr Flüssigkeit, da das Mehl stark bindet. Das gilt auch bei Kuchen und Brot. Das Mehl hat ein Bio Siegel und enthält viele Proteine und Aminosäuren. Dank Entölung kann man es sehr gut verwenden im Rahmen einer fettreduzierten Ernährung. Es schmeckt angenehm frisch und dezent nach Kokos.

beSMART GT08 Smartwatch – Produkttest

Die Smartwatch bietet viele Funktionen für den Preis von ca. 33 Euro. Einige Dinge laufen bei mir noch nicht ganz rund, aber das kann ich angesichts des gewaltigen Preisunterschieds im Vergleich zur Apple Uhr und anderen ganz gut verschmerzen. Die Uhr sieht schön aus, ist aber ein bisschen größer, als eine einfache Uhr. Der Bildschirm ist gut beleuchtet und man kann die Helligkeit auch erhöhen. Schön finde ich die deutschsprachige Kurzanleitung, denn sie ist gut verständlich formuliert. Leider ist das Armband ein bisschen steif geraten und das Festmachen fällt mir recht schwer. Die beiden Teile des Armbandes sind in der Nähe des Gehäuses unbeweglich und das ist auch kein Gelenk oder eine Halterung, um das Armband zu ersetzen. Die Bänder ragen starr nach unten und drücken ein bisschen. Der Verschluss ist ein wenig kompliziert, denn die etwas störrischen Bänder muss man genau übereinander balancieren, denn die Löcher werden durch das äußere Band abgedeckt. Die Bänder rutschen mir daher manchmal seitlich weg.

Die Uhr habe ich vor Gebrauch erstmal aufgeladen. Sie kann an ein Handynetzteil oder an den PC angeschlossen werden. Das Aufladen hat nicht lange gedauert. Schön, dass auch ein Steckplatz für Micro Sim und einer für eine Micro SD Karte vorhanden sind. Beide Karten sind ggf. notwendig, da sonst die davon abhängigen Funktionen nicht nutzbar sind. Z. B. hat die Uhr keinen integrierten Speicher.

Den Schrittzähler habe ich bei einer Runde Nordic Walking draußen getestet und er funktioniert sehr zuverlässig. Außerdem gibt es noch einen Schlafmonitor und zahlreiche weitere Funktionen. Die Smartwatch lässt sich einfach mit meinem Smartphone und einem Bluetooth Kopfhörer verbinden und z. B. der Ton vom Smartphone abspielen. So kann das Handy auch mal in der Tasche bleiben. Der Klang ist gut für ein Gerät dieser Größe. Leider bricht der Ton auf meinem Kopfhörer manchmal ab, wenn ich darüber z. B. Mp3s von der Uhr hören möchte oder beim Telefonieren. Die eingebaute Innenkamera kann ich nicht richtig ernst nehmen, da die Auflösung doch zu gering ist, um damit einigermaßen scharfe Bilder zu machen. Leider funktioniert das Internet nicht richtig, trotz eingelegter Sim Karte: Failed to open page. Ich kann aber nicht sicher sagen, ob das an der Uhr liegt. Diese Funktion brauche ich auch nicht unbedingt, da der Bildschirm dafür viel zu klein ist und die Auflösung zu gering. Der Browser ist übrigens in englischer Sprache.

Fazit: Die Smartwatch bietet für den günstigen Preis viele Funktionen. Nicht alles funktioniert bei mir perfekt. Wer mehr möchte, sollte besser mehr Geld investieren.DSC00349 (Small) (2)
DSC00356 (Small)

Produkttest Amazy Pizzastein

Im Paket steckt eine sehr hilfreiche Anleitung mit mehreren Rezepten, Hinweisen zum Umgang mit dem Stein und Sicherheitshinweisen.

Ich habe die Pizza aus der Beschreibung gebacken und bin begeistert. Der Teig wurde wirklich sehr knusprig und die Pizza war schnell fertig. Ein bisschen schwierig war es, die Pizza samt Belag auf den heißen Pizzastein zu heben. Dazu empfehle ich eine spezielle Pizzaschaufel. Achtung: Der Pizzastein wird sehr heiß. Insgesamt bin ich sehr zufrieden und empfehle den Stein gerne weiter.

DSC00321 (Small)

EightyFive Herren Übergangsjacke Stepp-Jacke Gesteppt blau, Größe XL – Produkttest

Die Stepp-Jacke wurde sorgfältig und sicher verpackt geliefert.

Eigentlich trage ich immer Größe M, hier hat aber erst Größe XL gepasst. Daher besser 2 Nummern größer bestellen.

Die Verarbeitung ist für diesen Preis sehr gut. Alles wirkt sauber vernäht. Das Material gibt bereits beim Auspacken keinerlei unangenehme Gerüche ab und es fühlt sich schön weich an. Die Jacke hat 2 große Außentaschen mit Reißverschluss und eine kleine Einstecktasche innen, ohne Verschluss. Die Reißverschlüsse machen alle einen robusten Eindruck und sind leichtgängig. Die Farbe der Jacke ist wie auf dem Bild.

Insgesamt bin ich mit der Jacke sehr zufrieden und empfehle sie gerne weiter.

dsc00083-mobile